Verbinde dich mit uns.

LgUz.de

Informationssicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – das Buch über die Umsetzung von IT-Sicherheitslösungen in mittelständischen Unternehmen

Computer

Informationssicherheit für den Mittelstand, Das IT-Security Mindset – das Buch über die Umsetzung von IT-Sicherheitslösungen in mittelständischen Unternehmen

IT-Sicherheit ist Teil eines der zukunftsträchtigen Themengebieten im Gebiet der Elektronischen Datenverarbeitung. Beinahe in jeder IT Zeitschrift werden Themen der IT-Sicherheit erörtert und neue IT-Security Solutions dargestellt und ausprobiert. Ein Abo eines jener publizierten Fachmagazine kann dem begeisterungsfähigen Anwender mit Sicherheit dienen, ein erweitertes Know-how für die Sicherheit im Web, in lokalen Computernetzen oder allgemein im persönlichen Umfeld zu empfangen. Ein Ausblick in der Amazon Kategorie IT-Sicherheit zeigt die Differenziertheit an Lesestoff, ob in Form von einem Taschenbuch oder als umfangreiches Werk für IT-Begeisterte. Das Bücherangebot im Zusammenhang mit IT-Sicherheitsthemen ist mittlerweile eindrucksvoll, die Belieferung erfolgt ohne extra Versandkosten, so dass der Verfügbarkeit in der persönlichen Fachbuch-Bibliothek so gut wie keine Grenzen gesetzt werden. Natürlich findet man nahezu jede Version ebenfalls im Digtalformat, egal ob als Kindle, ePub oder andere Elektronische Buch- Variante.

Literatur zum Thema Informationssicherheit für Führungskräfte

Die meisten der Fachbücher sind gerichtet an IT-Spezialisten und/oder Admins, die sich direkt mit dem technischen, zum Teil auch organisatorischen Themengebiet der Sicherung von IT-Infrastrukturen engagieren. Deshalb sind die meisten Fachbücher für fachlich vertiefte IT Menschen gedacht und geschrieben. Anders beim Sachbuch Das IT-Security Mindset. Der Verfasser Jan Bindig, kommt selbst aus der IT-Branche und bietet mit seiner Firma DATARECOVERY seit etlichen Jahren für Betriebe forensische Diagnosen und Wiederherstellungen von Daten an. Aus der täglichen Praxis sind ihm die IT-Probleme der Kunden und Anwender bekannt. Viele Gründe für Datenverluste liegen bei der nicht fehlerfreien Planung von Informationstechnik im Betrieb. Bei der Informationssicherheit verhält es sich ähnlich. Im IT-Security Mindset sollen vor allem CEOs und sonstige Entscheider, die im Bereich der Technik nicht laufend auf dem neuesten Wissensstand sind, eine Möglichkeit erhalten, sich zeitsparend und wirkungsvoll eine Übersicht über die Einordnung der eigenen IT-Sicherheit zu verschaffen.

Vielfalt an Meinungen zur derzeitigen IT-Security Situation aus Politik und Wirtschaft

Neben einfach zu realisierenden Hilfestellungen und Beschreibungen ermöglichen vier Experteninterviews aus diversen Richtungen spannende Einblicke in die Begutachtung von Informationssicherheit im deutschen Mittelstand. Es geht nicht nur um die Erkenntnis, dass wir noch viel Spielraum bzw. Handlungsbedarf haben. Ulrich Seibold, ein langjähriger Manager bei HPE Deutschland, bricht eine Lanze für den deutschen Mittelstand. Seiner Anschauung nach muss auch die Vergangenheit der gewachsenen Strukturen im Bereich der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft mit berücksichtigt werden. Keiner kann erwarten, dass innerhalb einer kurzen Zeit einwandfreie, effiziente und umfassende Sicherheitskonzepte in der IT umgesetzt werden können. Es geht genauer gesagt um die Sensibilität zur Informationssicherheit. Der Ansatz zur Awareness ist ebenfalls für Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. entscheidend. Als Gründer des Vereins und Präsident hat er einen tiefen Blick in die Anforderungen und den Soll-Ist Vergleich bei deutschen Industrieunternehmen was das Thema IT-Sicherheit angeht. Wolfgang Bosbach war sechs Jahre Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Er appelliert in der Einleitung zu Bindigs IT-Security Mindset an den erforderlichen Stellenwert, den IT-Sicherheit in relevanten Bereichen in der Zukunft haben sollte.

IT Sicherheits Kontrollliste für den Alltag in mittelständischen Unternehmen

Neben dem erklärenden Teil und den fachlichen Meinungen der Interviewpartner bietet das Werk auch einen praktischen Bereich. Dieser, auch als Bindig IT-Security Score bezeichnete Fragenkatalog, kann im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden. So erhält der Leser mit wenig Arbeitsaufwand Aufschluss über den derzeitigen Zustand der Informationssicherheit im eigenen Umfeld. Der persönliche IT-Security Score kann ebenfalls online auf der Internetseite des Buches Das IT Security Mindset mit wenigen Mausklicks ermittelt werden. Damit rundet die Publikation des Autors den an sich sehr weitreichenden Themenkomplex IT-Security auf 160 Seiten ab. Das Buch erscheint im Finanzbuchverlag München und ist ab Dezember 2018 im Handel verfügbar.

ISBN 978-3-95972-174-5

Über den Autor

Jan Bindig ist in der IT-Branche tätig. Als spezialisierter IT Dienstleister bietet er mit seinem 24 köpfigen Team Datenwiederherstellung für meist mittelständische Unternehmen. Als IT-Spezialist und Geschäftsführer ist er in einigen IT-Branchenverbänden Mitglied und außerdem auf vielen Veranstaltungen im Bereich der IT-Sicherheit und E-Discovery vertreten.

Continue Reading
dazu passende Inhalte...

Weitere Inhalte bei Computer

To Top